stenosen-strikturen-header

Stenosen & Strikturen

Was versteht man unter Stenose und Striktur?

Als Stenose bezeichnet man jede Form der Verengung eines Hohlorgans, z.B. Luftröhre, Harnröhre. Liegt eine hochgradige, krankhafte Verengung eines Hohlorgans, z.B. der Harnröhre, des Dünndarms oder des Ösophagus vor, spricht man von Striktur. Auslöser können entzündliche Prozesse, Vernarbung der Organwand/des umliegenden Gewebes, krankhafte Prozesse wie Tumore sowie spastische Kontraktionen der umliegenden Muskulatur sein.

Diagnostik und Behandlung hängen vom klinischen Befund sowie der Lage der Verengung und der Ursache ab. Zur Untersuchung und Behandlung gibt es zahlreiche endoskopische minimalinvasive Verfahren wie z.B. die Ballondilatation, Einlage von Stents, Papillotomie oder Drainagierung, um die Verengung zu lösen.

Dilatation

Alle Produkte

Drainage

Selbstexpandierende Metall-Stents (SEMS)

Alle Produkte

Drainage

Pankreas-Stents und Stent-Sets

Alle Produkte

Gallen- und Pseudozysten-Drainagestents

Einführungs-Sets für Gallengang-Stents GPPS

Produktdetails

Führungsdrähte

Führungsdrähte

Produktdetails

sonstiges Zubehör

Inflation-/Deflation-System

Produktdetails

Drainage

Nasobiliäre Drainagen

Alle Produkte

Drainage

Gallen- und Pseudozysten-Drainagestents

Alle Produkte